FRAU MMA KÄMPFER LEHRT ROBBER EINE LEKTION

Wenn Sie dachten, Geldbörsen von Damen zu schnappen, war eine intelligente Weise, eine einfache Kerbe zu erhalten, denken Sie wieder!

Sicher, das Konzept, durch den Weg des geringsten Widerstands zu gehen, ist schon seit Ewigkeiten, aber die Annahme, dass die falsche Frau eine hilflose Mutter ist, kann ernste Konsequenzen haben.

Das ist die Lehre, die ein Räuber in Brasilien kürzlich gelernt hat, als er unwissentlich einen professionellen MMA-Kämpfer zum nächsten Opfer wurde.

Großer, großer, großer Fehler.

Monique Bastos, sportwetten online ein Strohgewicht, hatte nicht viel Erfolg als professionelle MMA-Kämpferin, zog sich einen 0-3-Rekord, aber sie erzielte einen beeindruckenden Sieg auf der Straße, wenn zwei Männer beschlossen, sie von ihren Sachen zu entlasten.

Zuerst dachte Bastos, dass es ein paar Freunde waren, die nur herumspielen, aber als sie begriff, was los war, verlobte sie ihre Angreifer. Man schaffte es, ihrem Zorn zu entgehen, aber der andere war nicht so glücklich. Bastos unterdrückte ihn auf dem Boden mit einem brasilianischen Jiu Jitsu-Technik bekannt als die Dreiecksdrossel, während gleichzeitig Druck auf seinen Ellenbogen mit einem Armschloss.

Ganz plötzlich wurde das Opfer zum Opfer. Fühlen Druck von der BJJ-Technik, die verwendet werden, Hilfreiche Tipps um einen Gegner bewusstlos machen kann (die Armlehne Kombination kann verwendet werden, um den Arm zu brechen), bat er alle um für Barmherzigkeit, während die Verweigerung des Verbrechens natürlich, auch aufrufen Hilfe von Jesus!

„Dad, Dad, ich gehe zu meinem Vater. Rufen Sie die Polizei, Vater. Hilfe! Hilfe! Hilfe, Jesus. Bitte, ich habe nicht geraubt, „rief der Räuber. „Warum sollte ich das tun? Hilfe. Hilfe. Sehen Sie sich meine Brieftasche an. Hilfe. Hilfe. Sir, hilf mir. Bitte zeigen Sie nicht meine neue 2017 wettanbieter Karte. Dies war das erste Mal. Sie erstickt mich. Wo ist meine Mutter? Aie, Aie, Aie. Hilfe! Hilfe! Bitte, ich brauche meine Brieftasche. Nein, ich habe nichts beraubt, nein. “

Bastos wollte ihn nicht gehen lassen. Sie hielt ihn in Position, bis Behörden 15 Minuten später ankamen. Auf die Frage, wo sie den Mut fand, zwei erwachsene Männer zu übernehmen, schrieb sie ihr MMA und brasilianisches Jiu Jitsu Training.

„Ich habe das schon ein paar Mal durchgemacht und es ist das zweite Mal, dass ich zurück gekämpft habe“, fügte Bastos hinzu. Es war ein riesiges Risiko, aber ich tat es, um mich und meine Freunde zu verteidigen, also benutzte ich, was ich gelernt hatte Aufrechtzuerhalten.